Wanderungen im Nationalpark Rincon de la Vieja

Im Nationalpark lassen sich gute Wanderungen Wanderweg Rincon de la Viejaunternehmen. Es gibt die verschiedensten Möglichkeiten. Es gibt im Prinzip vier Möglichkeiten: Die Rundwanderungen zu den vulkanischen Aktivitäten, Wanderung zu den Wasserfällen, Wanderung zum Vulkan Rincon de la Vieja und Wanderung zum Sektor Santa Maria.

 

Rundwanderung Las Pailas

Eine der einfachsten Wanderungen ist die Tour zu den vulkanischen Aktivitäten.
Der Weg beginnt am Haus der Ranger, im Rücken den Parkplatz, auf der rechten Seite. Der Weg ist mit Schildern markiert und gut zu folgen. Vom Weg zweigen einige Abzweiger ab die zu Sehenswürdigkeiten führen, das ist auch alles beschildert.

 

  Weisskopfaffe im Rincon de la Vieja

Die interessanteste Sehenswürdigkeiten sind ein Wasserfall, die verschiedenen vulkanischen Aktivitäten wie Fumarolen die nach Schwefel riechenden Dampf ausstossen, eine Minivulkan und die blubbernden Schlammlöcher.
Der Rundweg ist mit 5,4 Kilometer angegeben was aber laut meinem GPS nicht ganz stimmt. Mein Navi zeigt mit allen Abzweigungen fast 6 km an und wir haben dafür 2:50 Stunden gebraucht. Die Wanderung ist recht leicht und kann von praktisch jedem gemacht werden. Das sollte man beachten wenn man weitere Wanderungen am gleichen Tag machen will.

 

Wanderung zu den Wasserfällen

Auf der linken Seite der Rangerstation, im Rücken Wasserfall La Cangreja, Costa Ricaden Parkplatz, beginnen die Wege zu den Wasserfällen, einem Becken im Fluss zum Baden und auch der Weg zum Vulkangipfel.
Es gibt zwei Wasserfälle, die Catarata Escondida und Catarata La Cangreja. Der etwas weitere Weg ist der Wasserfall La Cangreja, letzterer ist aber der schönere. Die Kilometerangaben stimmen aber auch hier nicht. Laut meinem Navi ist der Weg hin und zurück zum Wasserfall 12 km und wir haben dafür 5 Stunden gebraucht. Die Strecke ist schon deutlich weiter wie die vorher genannte Wanderung und vor allem wenn man beide Touren machen will benötigt man schon eine ganz gute Kondition da es dann über 18 Kilometer Wegstrecke und ca. 400 Höhenmeter zu bewältigen sind. Wir waren ingesammt 8 Stunden untewegs.

 

 

Wanderung zum Gipfel des Rincon de la Vieja

Dabei handelt es sich um eine anstrengende Wanderung die man am besten mit einem Führer macht. Es werden dafür ca. 7-8 Stunden benötigt. Zur Zeit unseres Aufenthalts war der Weg wegen erhöhter vulkanischen Tätigkeit gesperrt.

Einer der Flüsse der auf dem Weg zum Wasserfall La Cangreja überquert werden muss.

Fluss auf dem Weg, Costa Rica

Die Landschaft wird trockener auf der Wanderung.

Wanderweg zum Wasserfall La Cangreja

Blick über die freien Flächen und im Hintergrund der Vulkan Rincon de la ViejaVulkan Rincon de la Vieja

Impressum