La Fortuna, Costa Rica

Lage von La FortunaHauptstrasse von La Fortuna, Costa Rica

Der Ort La Foruna liegt am Fusse des Vulkanes Arenal, ca. 7 Kilometer im Osten des Berges und etwa 15 Kilometer vom Ostufer des Arenal Sees entfernt. La Fortuna ist der wichtigste Ausgangspunkt für einen Besuch des Nationalparks und des bekanntesten und aktivsten Vulkans von Costa Rica und liegt in der Provinz Alajuela.

Der Vulkan Arenal

Der Vulkan Arenal ist einer der aktivste Vulkan von Costa Rica. Im Moment ist er allerdings ruhing und spuckt keine Feuer. La Fortuna liegt allerdings auf der Ostseite, der grünen, stark mit Vegetation bewachsenen Seite des Berges. Von dort aus sieht man nur die Rauchwolken aber kann die Ausbrüche nicht direkt sehen. Wer dieses einmalige Spektakel in Costa Rica erleben will muss auf die Westseite reisen oder sich dort eine Unterkunft suchen. Besonders spektakulär sind die Ausbrüche in der Nacht zu sehen.

 Vulkan Arenal von La Fortuna aus gesehen.

Anreise nach La Fortuna

Wer einen Mietwagen auf Costa Rica geliehen hat benötigt etwa zwei bis drei Stunden für die Strecke von ca. 120 Kilometer von der Hauptstadt San Jose aus. Es gibt mehrere Strecken z.B Richtung Puntarenas, abbiegen nach ca. 50 Minuten nach Naranjo, weiter über die Stadt Quesada und von dort den Schildern nach Arenal folgen. Oder wie vorher beschrieben nach Puntarenas bis San Ramon und dort nach Rechts Richtung Norden nach Arenas.

Man kann auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln fahren was zwischen 5 und 6 Stunden dauert. Eine weitere Möglichkeit ist der Flug von San Jose nach La Fortuna mit der Gesellschaft Nature Air welcher etwa 30 Minuten dauert.

 

Unterkünfte

In La Fortuna gibt es ein grosse Zahl von Unterkünften,Pool, Arenal Backpackers, La Fortuna Lodges, Ressorts und Hotels, die natürlich die verschiedensten Preise anbieten.
Ausserdem gibt es im Ort auch andere touristische Einrichtungen wie Banken, Restaurants, Bars und Geschäfte.
Wer den Vulkan Arenal bei Nacht beobachten will sucht sich am besten ein Hotel im Westen des Vulkans.
Eine der bekanntesten Unterkünfte in la Fortuna Ort ist das Arenal Backpackers Resort. Es liegt am Ausgang des Ortes in Richtung Arenal und zum See. Das Hotel bietet private und Mehrbett -Zimmer mit Klimaanlage. Ausserdem hat es einen recht grossen Pool. Der Preis liegt bei 28 $ pro Person. Dort bekommt man auch Frühstück und Abendessen. Im Ort gibt es aber vor allem zum Abendessen noch viel mehr Möglichkeiten.

Ansonsten gibt es im Ort eine fast unübersichtliche Anzahl von Cabinas und Unterkünften der verschiedensten Preisklassen. Am besten man ist frühzeitig da uns schaut sich so einige an.

Hotels im Westen

Von den folgenden Hotels kann man gut den Vulkan Busbahnhof von La Fortunabeobachten. Die Unterkünfte befinden sich aber einige Kilometer vom Ort La Fortuna entfernt.

Hotel Linda Vista del Norte: Preise zwischen 90 $ (Nachsaison) 99 $ (Hauptsaison) im Doppelzimmer mit Frühstück

Hotel Arenal Observatory Lodge, Costa Rica: Preise zwischen 66 $ (Nachsaison) 82 $ (Hauptsaison) im Doppelzimmer und 166 $ in der Junior Suite, mit Frühstück. Das Hotel liegt sehr nahe am Vulkan mit sehr guten Aussichten. Man kann von dort aus gut Wandern.

Arenal Tropical Garden Hotel. Liegt direkt am Nationalpark: Preise zwischen 85 $ mit Frühstück, 100 $ im Doppelzimmer in der Suite mit Jacuzzi.

Nepenthe Bed and Breakfast, auch in der Nähe des Nationalparks (Preise zwischen 85 $ mit Frühstück) in der Hochsaison

Hotels im Osten

Hotel Bijagua: ligt ca. 1,5 km von La Fortuna, Doppelzimmer 70 $ , mit Schwimmbad , sehr gut bewertet bei den Gästen

Hostal Posada Inn, Costa Rica: liegt nahe des Zentrums von La Fortuna, recht günstig ab ca. 10 $ bei Mehrfachbenutzung eines Bades oder 26$ für Doppelzimmer mit privatem Bad, mit Frühstück sehr gut bewertet bei den Gästen

Sehenswürdigkeiten

Die wichtigste Sehenswürdigkeit ist natürlich der Vulkan Arenal. Abgesehen davon gibt es in der Nähe den Wasserfall Catarata de la Fortuna mit 70 Metern Höhe, den man nach einer kurzen Wanderung erreicht.
Weiter wichtig sind die Thermalquellen die sich in der Nähe befinden. Eine der bekanntesten sind die "Tabacon Hot Springs".

Beim Arenalsee liegen die bekannten Hängebrücken des Arenal mit einigen recht langen Brücken auf denen man in Baumhöhe durch die Landschaft läuft. Dort gibt es auch einige Tiere zu entdecken.

Aktivitäten

Es gibt viele Veranstalter die alle möglichen Aktivitäten und Ausflüge wie Rafting, Wandern, Kajakfahren, Canyoning und Reitausflüge in diesem Teil von Costa Rica anbieten.

Impressum